Ein weiterer Schritt zum neuen Feuerwehrgerätehaus.

In der vergangene Woche trafen sich zu einem Auftaktgespräch der Architekt und sieben Fachplaner. Im Anschluss daran tagten auch die Arbeitsgruppen, bestehend aus Gemeinderäten, Gemeindeverwaltung und Nutzern, welche eigens für die Neubauprojekte gegründet wurden. Die Planungen nehmen nun so richtig Fahrt auf. Im Bild ist das Modell der beiden Neubauten zu sehen. Mittig ist auch das Vereinshaus abgebildet, welches an dieser Stelle optional entstehen könnte.

 

Zum Seitenanfang